Wodurch wird das Klima im Fahrzeug beeinflusst?

Als wesentliche physikalische Größen für das Klima in Fahrzeugen sind Lufttemperatur, Luftfeuchte, Luftgeschwindigkeit und Wärmestrahlung (Sonneneinstrahlung) zu nennen. Diese werden unter anderem durch Merkmale, wie Fahrzeugfarbe, Farbe der Oberflächen (Sitze, Verkleidungen, Armaturenbrett oder dergleichen) oder auch Größe der Glasflächen, mitbestimmt. Ein dunkles Fahrzeug heizt sich im Sommer wesentlich stärker auf als ein weißes Fahrzeug (Unterschied: 6 Grad). Gleiches gilt natürlich auch für Innenverkleidungen oder Fahrzeugsitze. Bei gleich bleibender Innentemperatur nimmt die Behaglichkeit bei steigender Luftfeuchtigkeit ab, z.B. Schwüle im Sommer. Die Luftfeuchtigkeit ist im Fahrzeug üblicherweise nicht regelbar. Neben den physikalischen Größen haben individuelle Faktoren, wie die körperliche Arbeit, die Art der Bekleidung, die Fähigkeit sich wechselnden Klimabedingungen anzupassen, die persönliche Konstitution und der körperliche und psychische Gesundheitszustand, einen Einfluss auf das Klimaempfinden. Stehen die physikalischen Größen und die individuellen Faktoren im Gleichgewicht, wird das Klima als optimal empfunden. Dann ist es weder zu kalt noch zu warm. Dieser Zustand wird als thermische Behaglichkeit bezeichnet.

Welchen Einfluss hat die Sonneneinstrahlung?

Die Sonneneinstrahlung hat einen großen Einfluss auf das Klima im Fahrzeug, da diese den Fahrzeuginnenraum stark aufheizen kann. Daher sollte die Sonneneinstrahlung in den Fahrzeuginnenraum so gering wie möglich gehalten werden. Dies kann durch Wärmeschutzverglasung und durch Abschattungseinrichtungen (Sonnenblenden, Rollos) erreicht werden. Dies sollte bereits bei der Fahrzeugbeschaffung berücksichtigt werden.

Welche Auswirkungen hat ein ungünstiges Klima auf die Leistungsfähigkeit des Fahrers?

Ein ungünstiges Klima, insbesondere eine hohe Temperatur, hat einen negativen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit des Fahrzeugführers. Dieses kann entweder durch hohe Außentemperaturen, durch Sonneneinstrahlung oder zu warm eingestellte Heizung hervorgerufen werden.Trinkt der Fahrzeugführer zudem zu wenig, führt dies zu einer weiteren Leistungsminderung und Einschränkung der Konzentrationsfähigkeit.

Körperliche Auswirkungen hoher Temperaturen:

  • Die Herzfrequenz erhöht sich
  • Die Körpertemperatur steigt an
  • Die Hautdurchblutung verstärkt sich
  • Die Schweißproduktion nimmt zu


Untersuchungen zeigen, dass mit zunehmender Innentemperatur unter anderem mehr Lenkbewegungen zum Halten der Fahrspur erforderlich sind, sich die Reaktionszeit erhöht, die Konzentrationsfähigkeit nachlässt und die Reizbarkeit zunimmt.

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Wärmebelastung und der Unfallhäufigkeit?

Mit steigender Temperatur bzw. Wärmebelastung im Fahrzeug nimmt auch die Unfallhäufigkeit zu. Dies wurde im Rahmen einer umfangreichen Untersuchung von Unfällen im Straßenverkehr festgestellt (siehe Diagramm). So haben eine nasse Straße und die Wärmebelastung im Fahrzeug den größten Einfluss auf die Erhöhung der Unfallhäufigkeit innerorts.

Bei mittlerer Wärmebelastung (etwa 27 °C Lufttemperatur im Fahrzeug) steigt die Unfallzahl im Verhältnis zum behaglichen Klima um 11 %, bei hoher Wärmebelastung (etwa 32 °C Lufttemperatur im Fahrzeug) um 22 %.
Gibt es eine "richtige" Temperatur im Fahrzeug?

Eine richtige Temperatur gibt es nicht, da das Behaglichkeitsempfinden individuell verschieden ist. Das Behaglichkeitsempfinden ist unter anderem von der Außentemperatur abhängig, die Schwankungen unterliegt. Bei Außentemperaturen von ca. 10 °C bis 25 °C wird eine Innentemperatur von etwa 22 °C als angenehm empfunden. Bei hohen Außentemperaturen im Sommer ist die als angenehm empfundene Temperatur im Fahrzeug geringfügig höher als 22 °C. Bei tiefen Außentemperaturen im Winter sind ebenfalls Temperaturen über 22 °C empfehlenswert, um die an kalte Umgebungsflächen abgegebene Wärme zu kompensieren.
Vielen Dank für die freundliche Unterstützung des:

  • Hauptverbandes der geweblichen Berufsgenossenschaften
  • Klima im Fahrzeug
  • BGI7005
  • Antworten auf die wichtigsten Fragen

deren Bild- und Textmaterial wir teilweise auf unseren Internetseiten verwenden durften.